Das Ganze spielte sich zwischen zwei Mitgliedern der Sea Org von Scientology ab: Die 25-jährige Diane und und der 31-jährige John Colletto waren ein Ehepaar. Diane war OT VII und arbeitete als Herausgeberin der Scientology-Zeitschrift The Auditor. John war Auditor.

Dann hinterfragte John eines Tages einige „Gesetze“ von Scientology, was ihm ein Suppressive Person Declare einbrachte. Er wurde „exkommuniziert“, was ihm einen Aufenthalt im Straflager von Scientology, dem RPF (Rehabilitation Project Force), einbrachte.

Diane wurde von Scientology nahegelegt, sich scheiden zu lassen – was sie auch tat.

Am Abend des 19. August 1978 lauerte John seiner nunmehrigen Ex-Frau mit einem Revolver auf. Wie bei der Sea Org üblich dürfen deren Mitglieder nur zu zweit auf der Straße gehen und Dianes Begleitung verwickelte John in einen Raufhandel.

Er riss sich los und schoss Diane in den Kopf.

Am 22.August wurde John auf dem Ventura Freeway tot aufgefunden.