Gary Beals ermordete am 5. März 1989 seinen Vater Arthur und verletzte seine Mutter Lawana schwer. Alle waren bzw. sind Scientologen.

Zuvor hatte der 32-jährige Gary rd. zwei Jahre Stimmen vernommen, aber aufgrund der Scientology-Doktrin keinen Psychologen oder Psychiater aufgesucht.

Am 5. März wollten ihn seine Eltern dazu überreden, Scientology-Auditing zu absolvieren, worauf Gary mehrmals auf seine Mutter einstach. Als sein Vater versuchte, ihn davon abzuhalten, stach er auch auf diesen ein. Seine Mutter schlug darauf mit einem Baseballschläger auf ihren Sohn ein, konnte ihn aber nicht stoppen, flüchtete und rief die Polizei.

Unterdessen erschoss Gary seinen Vater mit einem 38er-Revolver.

Bei seiner Verhandlung sagte Gary Beals: „Wenn ich nie etwas mit Scientology zu tun gehabt hätte, wäre das alles nicht passiert!“

Foto: YouTube