William Fisk, war innerhalb von Scientology ein sogenannter Auditor und „Geistlicher“ (Reverend), der 1963 eine Affäre mit einer verheirateten Mit-Scientologin hatte. Während er diesen Umstand Russel Johnson, ihrem Ehemann, offenbarte, klagte Russel’s Ehefrau die Scheidung ein.

Fisk erklärte Russel, dass er dessen Ehefrau völlig unter Kontrolle hatte und Russel erschoss ihn am Tag nachdem seine Ehefrau, die Scheidung eingeklagt hatte.

Foto: Screenshot