Der 38ig-jährige Khushroo Motivala erhängte sich 1992.

Zuvor hatte ihn seine Lebensgefährtin Ruth Turk verlassen und ihre drei gemeinsamen Töchter mitgenommen. Sie waren beide Scientologen. Motivala machte die Psychosekte dafür verantwortlich, wollte darüber an die Öffentlichkeit gehen und wurde zur Suppressive Person erklärt.

Dazu zwei Zeitungsberichte …

Kushroo Motivala Newspaper

Kushroo Motivala Private Eye

Foto: Immortal News