Lauren und Hervé Hiver wurden am 28. September 1996 in Amger, Dänemark, von ihrem Kindermädchen getötet. Beide wurden vor ihrem Tod mit einer Schere verstümmelt. Die Zwillinge waren 18 Monate alt.

Ludmilla Vassilieva arbeitete zu dieser Zeit als Haushaltshilfe und Babysitter der kanadischen Scientologen Aimé und Debbie Hiver. Vassilieva wollte eigentlich der paramilitärischen Sea Org beitreten, wurde aber abgelehnt, da sie zuvor in psychiatrischer Behandlung war. Danach sah Scientology keinen Grund, der dagegen sprach, dass sie als Haushaltshilfe und Babysitter bei Mit-Scientologen tätig war.

Nach der Ermordung der Hiver-Zwillinge kleidete sie Vassilieva an und fuhr sie mit dem Kinderwagen durch Amger – bevor sie sich der Polizei stellte.

Die Hiver’s ihrerseits gaben der Psychiatrie die Schuld an Vassilievas Verhalten.

Foto: Huffington Post